KAPITEL III PEACE

Sabbat 17 und sonntag 18 September 2016 2 Tage wurden das dritte Kapitel des Friedens gewidmet. Tage gewidmet den guten Willen und Harmonie zwischen den Aufträgen, die die Regel des St. Bernard beziehen.
Die Delegationen des Ordens, die verbunden, wo dell'OSSCBS haben sich am Hauptsitz in Bergamo, nach der Zusammenarbeit sorgfältig geprüft und diskutierten Vorschläge mit, Es wurde in dem Vorschlag des „Senate Templar“ unterstützt die Definition der Bestimmungen geführt, Struktur zuvor in den letzten dall'OSSCBS gebildet und begrüßt jede Bestellung als auch auf die Templer Welt beziehen, wie durch TMM Gianfranco M ausgesetzt. dell'OSSCBS Krieg.
Der Senat Templar, tatsächlich, Sie schlägt Modus und Vorrechte jeder Bestellung, die den Anruf beitreten würde, die gemeinsame Nutzung von Werten, die Vorschläge, die akzeptiert werden, wenn sie von den Mitgliedern gemeinsam genutzt werden.
Die Arbeit begann am Nachmittag und endete am Abend mit einem angenehmen brüderlichen Agape.

am Sonntag, 18 September wurde in Castel gehalten, wo Delegationen, i Cavalieri, Meine Damen und ihre Gäste versammelten sich im Heiligtum von Santa Maria in Bressanoro.
Zur Begrüßung und dank der Angeklagten folgten die Präsentation der am Vortag geleistete Arbeit durch den TMM Gianfranco M. Krieg.
Die Zeremonie setzte sich mit der Präsentation der Diplome und Zertifikate und die Feier des Beitrags des Standes der Ernennung zum Ritter OSSCBS für die Konstitution seines Priory.
Die Delegationen, auch kam aus dem Ausland, die Momente der Feierlichkeiten mit dem OSSCBS geteilt, sugellando alle, die den Text vorgeschlagen vom Senat Templar vorgestellt und freigegeben wurden.
Die Höhepunkte der Feierlichkeiten wurden von der Sopranistin Eleonora Filipponi markiert, die wunderbar die eindrucksvollsten Lieder des chivalric Repertoire und der Messe gespielt.
Mittagessen im Restaurant Ca ‚del Facco, das schien den Tag zu Ende, Er hat stattdessen mehr und konstruktive Argumente gebracht, die bis in den Nachmittag dauerte.