ZAGREB, VII CONVENT INTERNATIONAL

in den nächsten Tagen 21, 22 e 23 April 2017, in Zagreb wurde es gehalten VII Internationaler Convent. Im Kloster nahm in verschiedenen Gruppen teil darunter auch Ordo Sancti Sepulchri von Seborga Ritter OSSCBS, mit TMM Gianfranco M Ritter. Krieg.
Einmal in Zagreb, die Angeklagten Reiter wurden von Vertretern der großen begrüßt "Kroaten Ritterordens und der Großprior Vinko Lisec.
Der Freitagabend 21 April, an dem mittelalterlichen Templer Hauptquartier für den Einsatz in den Orden vom Bischof von Zagreb gewährt, es war das gesellige Abendessen.
Sabbat 22 April, im Konferenzraum des Hotels Dubrovnik in Zagreb, Das Kloster wurde von einer Konferenz an, in der – durch die Vorstellung der Teilnehmer aus verschiedenen europäischen Ländern voran – Es war eine schöne und interessante historische Darstellung der Templer Geschichte dieser Orte gemacht.
Schloss die Konferenz, alle trugen ihre Gewänder und Prozession erreichte das Steintor – östlicher Eingang in der mittelalterlichen Stadt und die einzige verbleibende die fünf mittelalterlichen durch den großen Brand zerstörten Tor von 1731 – zu legen, eine Kerze in der alten Bildnis der Madonna mit Kind, im sechzehnten Jahrhundert von einem lokalen Künstler gemalt von einer Kapelle geschützt unbekannt und heute und einem Rost: die Unsere Liebe Frau vom Steintor, Beschützer und Patron der Stadt Zagreb, deren Partei mit dem liturgischen Fest des Endes Mai von der Heimsuchung Mariens St. Elizabeth entspricht.
Immer in einer Prozession, Dann kam er in den Dom, wo, die Reihen verschärft, Es hat sich innerhalb derselben zugegriffen, jeder der Sitze besetzen, die für sie reserviert worden war.
Das Kloster war eine sehr interessante Begegnung und ein Vorbote künftiger Projekte gemeinsam genutzt werden. Spezifische Themen über, Sie wurden in dem Bankett geprüft, in denen es vielen Austausch von Ansichten und Ideen gewesen.