Student der Universität von Cambridge SEBORGA

Im Anschluss an einen Briefwechsel und produktive Beziehung traten in den letzten Monaten, Donnerstag 14 September ein Fachabitur Cambridge, Adam Williams, traf in Seborga dell'OSSCBS eine Delegation sein Studium der historischen Forschung zu fördern, die auch die einschließen "Old Fürstentum Abbey.

Der Student wurde von einer dell'OSSCBS Darstellung in der Zentrale der Via Matteotti begrüßt. Hier könnte auf einige historische Texte beziehen, die durch die zur Verfügung gestellt wurden Magister Templi Groß Cav. Gianfranco M. Krieg und in dem der Schüler gesehen, wie Newcastle Tomb es war von den Äbten des Klosters von Lérins, und als das gleiche Kloster in Seborga war vertreten sein genannt erworben Führer, koexistierenden mit einem repräsentativen Aufbau der lokalen Bevölkerung.

Die Souveränität gehörte der Abt der Abtei von St. Honore Lérins. Die Abtei von St. Honore arbeitete hauptsächlich für auswärtige Angelegenheiten, Angelegenheiten wurden vollständig von der lokalen Regierung vom Bürgermeister geleitet verwaltet, unterstützt von zwei Konsuln, aus denen die Bürgermeister angewiesen, die ihre bürokratischen und administrativen Funktionen erfüllen kümmerten. Der Prinz-Abt ernannte den Bürgermeister – oder zumindest gab er seine Zustimmung oder Ablehnung zu seiner Ernennung – die effektiv regiert er das Gebiet von Seborga Antwort für seine Aktionen direkt an Principe:

Nach einem Spaziergang durch die Straßen von Seborga begleitet von TMM dell'OSSCBS Cav. Gianfranco M. Der Krieg und die Kanzler Cav. Marco F. Stichwort, das Gespräch im Restaurant Marcellino vorbei Mittagessen fortgesetzt, wo der Student, nicht aus den Augen zu verlieren, Ziel, Er setzte seine historische Forschung zu vertiefen.

William Adams hat sorgfältig alle wertvollen Informationen erfasst transkribiert. Er bedankte sich herzlich bei den Rittern dell'OSSCBS Geschenk für die Hilfsbereitschaft und Höflichkeit demonstrierte mit der Absicht, ihre Beziehung der Freundschaft fortzusetzen.